Liebe Leserinnen und Leser,

Mit diesem 96. Newsletter möchten wir Ihnen wieder Termine und Daten zu Ausstellungen und Veranstaltungen, Wettbewerben und anderen Aktivitäten mitteilen, die nicht mehr im letzten Magazin erscheinen konnten, beim Erscheinen des nächsten Heftes nicht mehr aktuell sind oder auf die wir jetzt schon hinweisen möchten bzw. die wir auf diesem Wege nochmals in Erinnerung bringen wollen.

So können Sie auch noch kurzfristig Anmeldetermine zu Wettbewerben wahrnehmen oder interessante Ausstellungen besuchen. Zudem informieren wir Sie über die neuesten Erscheinungen auf dem keramischen Buchmarkt. Stöbern Sie auch ein bisschen in unserem reichhaltigen Sortiment keramischer Fachliteratur - weitere Titel auf unserer Homepage


www.neue-keramik.de


Wenn Sie sich für ein Buch interessieren, klicken Sie auf die Abbildung.

Wir wünschen eine angenehme Lektüre des 96. Newsletters.

Ihr Team der NEUEN KERAMIK

*****************************************************


TON-RAUM Keramikseminare der besonderen Art 2019


TONraum.com  


 

5. / 6. / 7. April 2019 Maria Geszler
„Magie der Farben“  -  Drucktechniken auf Porzellan

12. / 13. / 14. April 2019 Ine  &  Ed Knops
„RAKUVARIA SPEZIAL“  -  exklusive Brenntechniken
 
10. / 11. / 12. Mai 2019 Monika Gass
Intarsien - Technik  -  Inlay und eingefärbte Massen

24. / 25. / 26. Mai 2019 Nani Champy-Schott
RAKU  - Schnellbrand - Teeschalen / Spezialglasuren

14. / 15. / 16. Juni 2019 Regina Heinz
„Luxuriöse keramische Oberflächen“

21. / 22. / 23. Juni 2019 Ute Naue-Müller
„Das Ornament“  -  Abstraktion / Rhythmus / Farbe

28. / 29. / 30. Juni 2019 Beatrijs van Rheeden
„Carving Porcelain“  -  Porzellan schneiden und kerben

12. / 13. / 14. Juli 2019 Nathalie Schnider-Lang
„Figur - Bewegung - Emotion“

19. / 20. / 21. Juli 2019 Heide Nonnenmacher
Organische & Amorphe Formen in Porzellan - weiß oder farbig

16. / 17. / 18. August 2019 Jimmy Clark
TON, Feuer und ich
„Pinchen / polieren / schmauchen“

Weitere Termine in Planung - z. B. mit 
Ross de Wayne Campbell  
Michael Flynn u. A. 



Ort: Keramikwerkstatt Krösselbach - Krösselbachweg - 69412 Eberbach

Mehr Information unter Ton-Raum.com

TONraum@neue-keramik.de

 



BÜCHER

Alle bereits erschienenen Bücher sind innerhalb eines Tages versandbereit, der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Zum Bestellen klicken Sie bitte auf das Bild

***Neuerscheinung***


Keramische Glasuren
Ein Handbuch mit über 1100 Rezepten -

Mit Erläuterungen und Formeln
von Wolf Matthes

"Den Inhalt dieses Buches habe ich ursprünglich für mich selbst gesammelt, um all das gebündelt zur Hand zu haben, was man immer wieder braucht, wenn man sich mit Glasuren für keramische Produkte befaßt. Es soll vor allem dem Keramiker, dem Praktiker Anregungen und Vergleichsmöglichkeiten bieten und eine möglichst große Zahl von Daten nachschlagbar machen, die sonst in vielerlei Quellen verstreut zu finden sind. Wenn es dem Anfänger Ansporn und Ausgangspunkt für eigene Versuche sein könnte, dem Erfahrenen vielleicht Vergessenes wieder in Erinnerung bringt oder Bekanntes zu vertiefen hilft und dazu beitragen kann, Glasurprobleme zu lösen, wäre der Aufwand nicht verfehlt" – mit diesen Worten beginnt Wolf Matthes das Vorwort der 1. Auflage 1985. Seitdem hat sich an seinem Anspruch nichts geändert und jetzt endlich, nachdem das Buch lange Zeit vergriffen war, steht die 6. unv. Auflage 2018 zur Verfügung. Ein Handbuch und Nachschlagewerk mit 1156 Rezepten, der Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen, Glasurrezepte mit Formeln, Versätzen und Erläuterungen, Tabellen und Listen.

515 Seiten, davon 16 ganzseitige Farbtafeln. ISBN 978-3-936489-61-3

54,00



Gestalten mit Ton
Grundtechniken und Projekte

von Petia Knebel

Petia Knebel vermittelt in diesem Buch einen Überblick über handwerkliche Aufbautechniken, farbige Oberflächengestaltungen sowie Brennverfahren. Anhand von 30 verschiedenen Projekten im Spannungsfeld zwischen angewandter und bildender Kunst werden die erworbenen Fähigkeiten im Anschluss umgesetzt.
Jedes einzelne Thema wird durch einen kurzen Textbeitrag fachspezifisch eingeführt. Anschließend wird der Entstehungsprozess eines beispielhaften Werks anhand von mehreren Fotos Schritt für Schritt dargestellt. So entstehen vielfältige Alltagsgegenstände sowie figürliche und abstrakte Plastiken. Auf den Galerieseiten sind weitere Keramiken als mögliche Gestaltungsergebnisse abgebildet. Zahlreiche Referenzen zur Kunst- und Kulturgeschichte mit Hinweisen zu Künstlern und ihren Werken werden aufgeführt. Durch die variantenreichen Einstiege in die Themen eignet sich das Buch auch als praktische und ideenreiche Grundlage für Kursleiter und Vermittler im Bereich des keramischen Arbeitens. Für handwerklich und künstlerisch Interessierten dient das Buch als Inspiration für die Entwicklung eigenständiger Werke.

224 Seiten, durchgehend farbig illustriert, gebunden, Haupt Verlag.
ISBN 978-3-258-60193-9.
 

39,90 €



Funktionelle Gebrauchskeramik.
Techniken und nützliche Beispiele.

von Jacqui Atkin

Jeder hat einen Becher, den er besonders mag, oder einen Teller, der nicht zu klein und nicht zu groß ist und genau in den Schrank passt. In diesem Buch zeigen wir Ihnen, wie Sie solche Lieblingsstücke fertigen. In Funktionelle Gebrauchskeramik lernen Sie, Überlegungen zu Funktion und Design anzustellen, Proportionen abzuschätzen und Skizzen anzufertigen, Ton und Werkzeuge auszusuchen,
zwischen unterschiedlichen Fertigungstechniken zu entscheiden sowie Wissenswertes über lebensmittelechte Glasuren und vieles mehr.
Jacqui Atkin ist Designerin, Buchautorin und erfolgreiche Workshopleiterin. In diesem Buch erläutert sie, wie sie schöne und praktische Gebrauchskeramik herstellt, von Tassen, Tellern und Untertassen bis hin zu Auflaufformen, Krügen und Suppenterrinen. Fangen Sie gleich an und bald werden Sie die Stücke in Händen halten, die ästhetisches Design, Form und Funktion miteinander verbinden.

Jacqui Atkin arbeitet als Keramikerin in der eigenen Werkstatt. Ihre Werke werden in Galerien überall in Großbritannien ausgestellt. Sie hat mehrere Bücher veröffentlicht.

Koblenz. 2018. 224 Seiten, 614 farbige Abbildungen, Format 24,5 cm h x 18,8 cm b, gebunden, ISBN 978-3-936489-58-3

29,80 €


Handbuch Paperclay
Techniken – Ideen – Projekte

von Liliane Tardio-Brise

Den Ton von technischen Zwängen befreien, die Stücke leichter machen, große schlanke Objekte modellieren - Diese Träume der Keramiker werden Wirklichkeit mit Paperclay, einer Mischung aus Zellulose und Ton.

In diesem Buch wird das Material aus Ton und Fasern stringent und präzise vorgestellt, und der Leser entwickelt ein Verständnis für seine Eigenheiten und Vorteile. Liliane Tardio-Brise ermittelt im Experiment die Reaktionen von Paperclay auf die üblichen keramischen Techniken (Modellieren, Wulst- und Plattentechnik, Drehen) und führt den Leser an eine andere, subtilere und noch kreativere Arbeitsweise heran.


Koblenz. 2017. 163 Seiten, 561 farbige Abb., 27 Tab., geb. Format 190 b x  261 mm h,
ISBN 978-3-936489-57-6

32,00 €


Faszination Ton

Pädagogische Möglichkeiten mit Ton –
Mit Förderaspekten für die Inklusion


von Karin Flurer-Brünger

Kreativ, frei, lustvoll, Erfindergeist gefragt – die Formbarkeit des Materials Ton lässt schon seit Jahrtausenden in allen menschlichen Kulturen die Ideen sprudeln und die vielfältigsten Dinge entstehen. Weicher Ton in unseren Händen nimmt uns gefangen, lockt unsere gestalterische Energie hervor und motiviert uns zum Handeln - das gilt besonders für Kinder.
In diesem Buch erklärt und zeigt die Keramikmeisterin und langjährige Dozentin für Keramik an der Universität Koblenz-Landau neben professionellen Anleitungen zu basalen Grunderfahrungen mit Ton die verschiedenen Gestaltungstechniken für den Umgang mit Ton in anschaulichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

112 Seiten, 165 farbige Abbildungen, teilweise ganzseitig. Format DIN A4 , Ringbindung
ISBN 978-3-8080-0804-1

23,95 €


Oberflächengestaltung auf Keramik
Intarsientechnik, Stempeln, Schablonieren,
Zeichnen und Malen auf Ton


von Molly Hatch

Verschiedene Abdeck- und Ritztechniken, Stempeln und Schablonieren, auf Ton zeichnen und malen, mit Fundstücken aus der Natur Muster anbringen - In diesem Buch zeigt die erfahrene Keramikkünstlerin Molly Hatch eine Vielzahl an interessanten Techniken der Oberflächengestaltung auf Keramik.
Detaillierte Abbildungen und handgezeichnete Illustrationen verdeutlichen dabei jeden Arbeitsschritt. Im hinteren Teil des Buchs finden sich Vorlagen und Schablonen für alle Projekte, sodass gleich mit dem ersten Modell begonnen werden kann. Die Vielfalt der originellen Ideen regt dazu an, eigene Muster und Motive zu entwickeln.

160 Seiten, Format, 223 x 260 mm, Hardcover, ISBN 978-3-8388-3651-5

24,99 €


TÖPFERN LERNEN
Grundlagen | Technik | Projekte | Inspiration

von Maria Skärlund

Inspiration für kreative Freude
Viele von uns sehnen sich danach, etwas ganz Eigenes zu erschaffen. Stellen Sie sich vor, den Morgenkaffee aus einer Tasse zu trinken, die Sie selbst getöpfert haben, in genau der richtigen Größe mit einem originellen Henkel und einer hübschen Glasur. Oder eigene Geschenke herzustellen, vielleicht mit einer persönlichen Botschaft für den Empfänger.
Maria Skärlund wurde an der Kunsthochschule ausgebildet und arbeitet seit über 20 Jahren als Keramikerin. Seit Langem bietet sie Kurse an, nicht nur ganz allgemein für handwerklich Interessierte, sondern auch für die Insassen der JVA Hällby in Eskilstuna. Sie ermuntert, macht Mut, leitet an und unterstützt – genau wie in diesem Buch.

ISBN 978-3-7843-5441-5, Deutsche Ausgabe LV-Buch im Landwirtschaftsverlag GmbH, Münster, 127 Seiten, 170 farbige Abbildungen, Hardcover, 20 x 24,5cm

17,95 €


Ton, Farbkörper & mehr…

von Netty Janssens

Farben, Farben, Farben … In diesem Buch der Keramikerin Netty Janssens dreht sich alles um Ton und keramische Farbkörper. Die Autorin beschäftigt sich seit einem Vierteljahrhundert mit Farben und ihrer Anwendung auf Keramik. Da überrascht es nicht, dass sie nach und nach ihre ganz eigene Farbpalette entwickelt hat, die ihren Arbeiten ihre charakteristische Note verleiht. Sie hat sich jedoch nicht nur als Keramikerin einen Namen gemacht, sondern ist inzwischen auch für ihre Workshops, Artikel und Bücher bekannt.

Koblenz. 2017. 160 Seiten, 330 farbige Abbildungen, gebunden
Format 24,3 h x 20,0 b cm, ISBN 978-3-936489-56-9

34,80 €

 

Unsere gesamte Buchliste finden Sie hier


Ausstellung in der Gallery Loes & Reinier


Huidige Expositie: De collectie Hans & Inge Fuchs

Ausstellung dauert bis zum 12.1.2019

 Johan van Loon

Johan van Loon

Gallery Loes&Reinier
Korte Assenstraat 15 7411 JP Deventer
www.loes-reinier.com


Ausstellung im Keramik-Museum Berlin

KERAMIK VON WILHELM LöBER (1903-1981)
Bauhaus/Dornburg - Berlin - Halle - Fischland - Rügen

Ausstellung dauert bis 21.01.2019

Keramikmuseum berlin


Keramik-Museum Berlin (KMB)
Schustehrusstraße 13 - 15
10585 Berlin-Charlottenburg


www.keramik-museum-berlin.de


Ausstellung im Stiftung KERAMION

Frechener Keramikpreis 2018


Sarah Bartmann

Ausstellung dauert bis 10.03.2019

Die Frechener Kulturstiftung vergibt alle drei Jahre durch eine fachkundige Jury diesen Nachwuchspreis für keramisch arbeitende KünstlerInnen. In einer Gemeinschaftsausstellung präsentieren die ausgewählten TeilnehmerInnen und PreisträgerInnen des Wettbewerbs ihre Werke und zeigen damit aktuelle Tendenzen und verschiedene Positionen innerhalb der jungen keramischen Kunst in Deutschland.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Stiftung KERAMION
Zentrum für moderne+historische Keramik
Bonnstraße 12
50226 Frechen

www.keramion.de


Ausstellung in der Galerie Handwer

Galerie Handwerk

KÜNSTLERISCHES SPIELZEUG – SPIELERISCHE KUNST

WEIHNACHTSTRÄUME – WUNSCHZETTEL

Wie jedes Jahr sind wunderbare und phantasievolle Figuren und Gruppen, Szenen und Einzelbilder in der Galerie Handwerk versammelt.
Zum Thema „Weihnachtsträume – Wunschzettel“ hat die Galerie Handwerk über 40 Aussteller aus Deutschland, Großbritannien, Tschechien, Polen und Frankreich eingeladen. Sie haben aus den unterschiedlichsten Materialien wieder zauberhafte neue Arbeiten kreiert

Galerie Handwerk
Racel Larkins, owl jumping jack


Ausstellung dauert bis zum 29.12.2018

Handwerkskammer für München und Oberbayern Galerie Handwerk
Max-Joseph-Straße 4,
80333 München


www.galerie-handwerk.de


Ausstellung in der Galerie Puls Contemporary Ceramics

Gunilla Maria Åkesson

Puls Contemporary Ceramics


Ausstellung dauert bis zum 22.12.2018

Puls Contemporary Ceramics
Rue du Page 19 Edelknaapstraat (Châtelain)
B-1050 Brussels

www.pulsceramics.com


Keramikmuseum Westerwald

SONDERAUSSTELLUNG NORBERT PRANGENBERG IM KERAMIKMUSEUM WESTERWALD
Ausstellung dauert bis zum 3. Februar 2019


kmw

Seit Kurzem wird Ton in der zeitgenössischen freien Kunst als Material wieder aufgewertet und zahlreiche Künstler wenden sich dem Material zu. In Zeiten aber, da Keramik als niedriges Handwerk galt und als künstlerisches Material stiefmütterlich behandelt wurde, erkannte Norbert Prangenberg schon sein Wirkungspotenzial. Prangenbergs Werk zeichnet sich geradezu durch seine offene
Haltung dem Material gegenüber aus. Seine direkte und spontane Arbeitsweise sowie sein sensibler, poetischer Farbgebrauch lassen den Betrachter nicht unberührt. In Prangenbergs unkonventionellem und multimedialem Werk zeigt sich, dass die Keramik eine Wechselwirkung zwischen Malerei, Zeichnung und Bildhauerei in sich tragen und die unterschiedlichen Gattungen vereinen kann.
Norbert Prangenbergs Lebenswerk ist ein starkes, zeitgenössisches Beispiel, wie das Material Keramik sich innerhalb der bildenden Künste erfolgreich behauptet hat und damit auch ein großes Vorbild für die heutige jüngere Generation ist.

Keramikmuseum Westerwald
Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik
Lindenstraße 13,
D - 56203 Höhr-Grenzhausen


kontakt@keramikmuseum.de

www.keramikmuseum.de


Sammlerbörse – „Von Asshoff bis Zenker“ im KERAMION

Keramion

Besucher der Sammlerbörse sind vom 31. März bis zum 28. April 2019 eingeladen, klassische Stücke aus privaten Sammlungen zu erwerben, die sie direkt mitnehmen können. Am Sonntag, den 31. März startet die Sammlerbörse mit einer Eröffnungsveranstaltung.
 
Mit dieser Aktion bietet das KERAMION Sammlern die Möglichkeit, sich von einzelnen Keramiken zu trennen beziehungsweise ihre Sammlungen durch neue Stücke zu ergänzen. Wer Keramiken zum Verkauf anbieten möchte, wendet sich bitte bis zum 31. Januar 2019 an das Museum: 02234 - 69 76 90, info@keramion.de. Die Einreichungen finden nach Absprache im März 2019 statt.

Titel der Veranstaltung:   Sammlerbörse „Von Asshoff bis Zenker“
Dauer: 31.3. – 28.4.2019
Eröffnung: 31.3.2019 um 11.30 Uhr

KERAMION
Bonnstraße 12
50226 Frechen
www.keramion.de


Ausstellung im Kunstverein Mecklenburg & Vorpommern in Schwerin

Gehäuse / Gefüge

Lena Biesalski, Lotte Buch, Harun Farocki, Anett Frontzek, Dana JES, Per Pegelow und Maren Goldenbaum-Henkel

Über Ziegel, Backstein, Öffnungen, Grenzen, Böden und andere globale und regionale Beziehungen

Ausstellung dauert bis zum
13.1.2019

Gehause

Lena Biesalski, Populationen


Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern in Schwerin
Kunsthalle im E-Werk
Spieltordamm 5
19055 Schwerin

www.kunstverein-schwerin.de


Hetjens – Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf

Zum Heulen schön! Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt
(1730 bis 1888)

Ausstellung dauert bis zum 17. März 2019

Hetjens

Das Hetjens wird die Chance haben, die wohl weltweit größte Privatsammlung Meissener Zwiebelmuster erstmalig in einer Sonderausstellung zu präsentieren. Die einmalige Sammlung umfasst rund 2.500 Objekte und gibt einen vollständigen Überblick zur Geschichte des berühmten Dekors. Der unglaubliche Reichtum der Stücke lässt vermuten, dass in Meissen nahezu alle Formen – von der Untertasse bis zum Kronleuchter – mit dem beliebten Zwiebelmuster dekoriert worden sind.
Schon August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen, liebte die unterglasurblaue Malerei, die er als Königsfarbe schlechthin, als Bleu Royal ansah. Er bezeichnete die königliche Farbe in schönstem Sächsisch als »Rohadabläh«. Bis heute gehört das Zwiebelmuster zu den bekanntesten und erfolgreichsten Porzellandekoren überhaupt.



Hetjens - Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf
Deutsches Keramikmuseum
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf


www.duesseldorf.de/hetjens/


Ausstellung im Wissenschaftszentrum Bonn

Flurgold

Ausstellung der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle (Saale)

Unter Leitung von Prof. Nikolaus Brade widmen sich Studierende und Absolventen der BURG der Visualisierung wissenschaftlicher Arbeit und Arbeitsprozesse. In Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle (Saale) und dem Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig präsentieren sie ihre facettenreichen künstlerischen Positionen, bei denen die Präzisierung der eigenen künstlerischen Haltung und das Bewusstsein für die Auflösung der Objekt- und Subjektzuordnung im Beziehungsgefüge von Fotograf und Fotografierten/m im Fokus steht.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 6. Dezember 2018 um 18:30 Uhr im Foyer des Wissenschaftszentrums Bonn statt.

7.12. 2018 - 15.3. 2019

Gehause
Tabea Seufert


Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45
53175 Bonn

www.wissenschaftszentrum-bonn.de


York Art Gallery

Lucie Rie: Ceramics & Buttons

Until May 12, 2019

Ariana-speaking plates
A green glazed set of buttons, 1944-45, by Lucie Rie, photo by Phil Sayer


The exhibition will reveal the findings of new research into this less well-known area of Lucie’s practice, displaying hundreds of her buttons alongside many examples of domestic wares she became celebrated for.


York Castle Museum
Eye of York
York
YO1 9RY

York Art Gallery


Ausstellung im Grassimuseum

GEFÄSS | SKULPTUR 3
Deutsche und internationale Keramik seit 1946

Grassimuseum

Die künstlerische Studiokeramik zählt zu den am stärksten angewachsenen und international prominent besetzten Sammlungsbereichen des Museums. Bereits 2008/2009 und 2013/14 wurden in zwei großen und viel beachteten Ausstellungen zahlreiche, oft auf Schenkungen zurück gehende Bestandsgruppen vorgestellt. Auf diese Ausstellungen folgten erneut viele exzellente Neuzugänge im Bestand. Sie sind Grundlage der Fortsetzungsausstellung GEFÄSS | SKULPTUR 3 und einer weiteren umfänglichen Begleitpublikation.
In der Keramik manifestieren sich die künstlerischen Entwicklungen seit dem mittleren 20. Jahrhundert vielgestaltig und imposant. Formkraft und Glasurschönheit begegnen sich. Immer wieder wird der Weg vom Gefäß zur Skulptur vollzogen oder das Verhältnis zwischen diesen beiden Möglichkeiten ausgelotet.


GRASSI Museum für Angewandte Kunst,
Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

www.grassimuseum.de


Keramik im Gewächshaus

Elke Eder-Eich
Neue Arbeiten und Klassiker zu Gast bei Floristik Odenthal

Elke Eder-Eich

Floristik Odenthal
Am Langohr 1, 53859 Niederkassel-Mondorf

www.elke-eder-eich.de


Ausstellung in der TONART FLENSBURG

Kunst- und Kulturquartier

FEUERSPUREN II
6 Keramiker aus Dänemark und Deutschland

Ausstellung dauert bis zum 13.1.2019


Aage Birck(DK), Gabi Ehrminger(D), Martin Goerg(D), Kirsten Holm(DK),  Antje Rabe(D), Gundula Sommerer(D)

Tonart Flensburg – Kunst- und Kulturquartier
Schloßstr.16,
24939 Flensburg
   

www.tonart-flensburg.de


Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Burg Giebichenstein

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle lädt am Donnerstag, 10. Januar 2019 zum Studieninformationstag nach Halle (Saale) ein und öffnet ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler. Das ganztägige Programm bietet vielfältige Gelegenheiten, die verschiedenen Möglichkeiten eines Studiums in den Fachbereichen Kunst und Design an der BURG kennenzulernen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Info: www.burg-halle.de


Töpfermarkt Gmunden 2019

Die Bewerbungsunterlagen für den Töpfermarkt in Gmunden sind ab sofort auf der Homepage www.toepfermarkt.at
abrufbereit. Der Töpfermarkt 2019 findet in der Zeit von 23. bis 25. August 2019 statt.

Wer sich nicht online Bewerben möchte, für den stehen auf der Homepage auch Bewerbungsunterlagen als PDF zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist endet mit 28. Dezember 2018.

Die Onlinebewerbungsunterlagen für Graz finden Sie unter (Anmeldung bis zum
15.1.2019)
www.toepfermarkt-graz.at


29. Weihnachtstöpfermarkt im Schloss Thurnau

Der Weihnachtstöpfermarkt im Schloss Thurnau findet alljährlich immer am 2. Adventswochenende in den Sandsteinhöfen des Thurnauer Schlosses statt.

Der Internationale Töpfermarkt im Schloss Thurnau ist einer der renommiertesten Keramikspezialmärkte in Deutschland und der einzige auf diesem Niveau in Nordbayern.
Er bietet mit 60 kompromisslos ausgewählten keramischen Meisterbetrieben aus der Region, ganz Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien die ganze Vielfalt des in Mitteleuropa tradierten keramischen Schaffens an: Gebrauchskeramik, Unikate, Irdenware, Steinzeug, Porzellan, Salzglasur, Asche, Raku, Holzbrand ...

Weihnachtstöpfermarktes im Schloss Thurnau, den Internationalen Töpfermarkt im Schloss Thurnau gibt es im nächsten Jahr seit 30 Jahren. Er wird am 07.12.2018, um 11.00 Uhr, im Unteren Schlosshof von Schloss Thurnau eröffnet.

www.weihnachtstöpfermarkt-thurnau.com
     



Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte hier.

Herausgeber
Verlag Neue Keramik GmbH, Steinreuschweg 2, 56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon: +49 (0) 26 24 - 94 80 68 Telefax: +49 (0) 26 24 - 94 80 71
E-Mail: info@neue-keramik.de
Internet: www.neue-keramik.de 
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Bernd Pfannkuche

Wir sind bemüht die zur Verfügung gestellten Informationen korrekt wieder zu geben, können jedoch keine Garantie oder Verantwortung für deren Richtigkeit übernehmen.

Anzeigen, Buchbestellungen: Tel. +49 (0) 26 24 - 94 80 68
Abonnements, Abobetreuung: Zenit Pressevertrieb Tel. +49 (0) 711 - 72 52 259

bestellungen@neue-keramik.de
anzeigen@neue-keramik.de

webmaster@neue-keramik.de